Apportieren – für die Jagd oder zum Vergnügen

Apportieren ist eine beliebte Beschäftigung in der Natur für viele Hundehalter. Doch das Apportieren hat besonders für Jagdhunde eine besondere Bedeutung, denn das Zurückbringen von geschossenen Nieder- oder Federwilds ist eine wichtige Aufgabe des Jagdhundes.

Auch sonst ist schnell ein gefundener Stock geschmissen und man kann seinem Hund beim freudig hinterherrennen und zurückbringen beobachten. Leider ist ein gefundener Stock ein gefährliches Spielzeug für den Hund, da spitze Enden, Splitter oder abstehende Zweige verheerend für den Mund- und Rachenraum ihres Hundes sein können. Diese Verletzungen können zu Entzündungen und gar zum Tod des Hundes führen. Deshalb empfehlen wir sicheres Spielzeug zum Apportieren bei dem der Hund nicht Gefahr läuft sich zu verletzen.

Für das Dummytraining oder die Jagd bieten wir auch passende Dummys an, die Feder- oder Niederwild nachempfunden sind. Lassen Sie das Stöckchen liegen und spielen Sie lieber sorgenfrei mit ihrem vierbeinigen Freund – egal ob im Wasser oder auf Land.

Unsere aktuellen Empfehlungen in "Apportieren"