« zur Übersicht    |    Shop  »  Bücher & DVD's  »  Bücher
« vorheriger Artikel    nächster Artikel »

Über den Beutetrieb zum Gehorsam - Giselle Schwan

40,00 EUR
inkl. 7% MwSt. | zzgl. Versandkosten nicht rabattfähig
Lieferstatus
in 1 Woche versandfertig in 1 Woche versandfertig
Anzahl
  • Bild 1
  • Bild 2
Bild 1Bild 2
Hersteller: Giselle Schwan
Artikel-Nr.: 982931


Über den Beutetrieb zum Gehorsam - Giselle Schwan

In diesem Buch kann man viel Nützliches über die moderne Verhaltensmodifikation jagender und wildernder Hunde erfahren, aber auch über das Problem des Leinenzwangs, der Hundehysterie und weiteres mehr.
In einem ihrer Kapitel schreibt Giselle Schwan sehr informativ über das E-Reizgerät.
Dies, wie sie sagt, im Sinne des Tierschutzes, um Hinterhofpraktiken zu vermeiden.
Man kann sagen, dass alle ihre Beiträge nicht nur vom Tierschutz, sondern auch von der biologischen, ethologischen und psychologischen Betrachtungsweise getragen werden, was schon die Titel 'die Hundeseele ernst genommen', 'Mensch und Hund', oder 'die moderne Verhaltensmodifikation' deutlich machen.

In diesem Buch erfährt der Leser, wie sich beides miteinander verbinden lässt: Ansätze der Familientherapie und die Ausbildung von (Jagd-)Hunden.
Ein wichtiger Teilbereich ist insofern auch die tiergestützte Therapie.
Durch die artgerechte Hundeführung, d.h. durch die Erkenntnis der biologischen Regeln der Natur, erfährt der Mensch eine notwendige Veränderung seiner selbst, und diese Veränderung kann sich im positiven Sinne auf alle Lebensbereiche übertragen.
Tiergestützte Therapie bedeutet also weit mehr als 'Streichelzoo'.

Seitenzahl: 324
Abbildungen: Farbbilder

Infos zur Autorin
Giselle Schwan wurde 1947 als Tochter eines Rechtsanwalts und Notars in Frankfurt/Main geboren.
Mit Mann und Kind führte Sie später ihr Weg nach Wolfratshausen in Oberbayern, wo sie sich neben ihren Mutteraufgaben, Mensch und Tier betreffend, auch ihrer Neigung zu lyrischen Impressionen hingab.
Schon seit 3 Generationen werden in ihrer Familie Jagdhunde geführt. So kam sie auch über ihre Hunde zum Jagdschein, woraus sich vor 22 Jahren ihre Hundeschule entwickelte, was auch auf den Rest der Familie abfärben sollte.
So spricht sie mit Stolz von ihrem Sohn, Tierarzt Dr. med. vet. Marco-Maximilian Schwan.
Heute lebt die Autorin nahe der geliebten Berge und dem Starnbergersee in dem 1200 Seelendorf Eurasburg, wo sie neben der Hundeschule Ellbachgütl auch eine Praxis für systematische Familientherapie betreibt (zugelassen nach dem Heilpraktikergesetz).
Kundenbewertungen (0)   Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich hier einloggen.

Sie finden uns auch bei

Besuchen Sie uns bei facebook Besuchen Sie uns bei google+ Besuchen Sie uns bei twitter Besuchen Sie uns bei youtube
Rechtliches

Einfach & sicher bezahlen

Zahlarten
Versandkostenfrei ab 50,- EUR (nur D) Über 50.000 zufriedene Kunden 2% Skonto bei Vorkasse